Aktuelles

05.01.2023Weihnachts-BWK

Es ist schon Tradition, dass wir BWKler am letzten Freitag vor den Weihnachtsferien ein eigenes kleines BWK Weihnachtsfest feiern. So war es auch in diesem Jahr, am 23.12.22 ganz nah dran an Heiligabend! Und es kamen sogar viele alte und uralte Hasen zu Besuch!

Mit viel Liebe hatten die Kreativteamler alle Jonglierpässe, in denen seit Oktober die besuchten Workshops per Unterschrift der jeweiligen Workshopsleiter/innen dokumentiert waren, durchforstet und nach der Anzahl der Unterschriften unterteilt. Je nachdem gab es ein kleines Päckchen oder ein Glücksschweinchen. Die ganz Fleißigen bekamen noch eine Artista DVD dazu. Brandneu waren die extra für uns gefertigten Sticker mit unserem BWK Logo.

Nach der Verteilung der Belohnungen eröffneten wir die „Open Stage“: Jeder suchte sich sein Lieblingsgerät und kam dann gruppenweise, zu flotter weihnachtlicher Musik auf die „Bühne“. So konnten alle sehen, was v.a. die Neuen bereits gelernt haben und es entstand eine echte Bühnenatmosphäre. Danach gab es noch diverse Spiele wie z.B. das beliebte „Simon sagt…“ oder Krabbencatchen. Auch getanzt wurde, z.B. Cotton Eye Joe und Macarena. Es herrschte ausgelassene Stimmung!

Ein Muss ist natürlich unser alljährliches „Mützenfoto“. Gut, dass wir einen großen Vorrat an roten Mützen besitzen! Dazu haben heuer erstmals einige BWKler einen Jonglierchristbaum gebaut – aus Cigarboxes, Bällen und grünen Tüchern. Sie legten sogar einige bunte „Geschenke“ drunter. Wirklich kreativ! In heiterer Weihnachtsstimmung ratschten wir dann noch bei Weihnachtsmusik und Plätzchen bzw. übten einige BWKler unermüdlich weiter. Schließlich verabschiedeten wir uns dann doch in die wohlverdienten Ferien.

 

Karin Ganslmeier

05.01.2023Frohe Weihnachten
23.10.2022Alte Hasen Convention 21.-23.10.

Nach dem Treffen von so vielen ehemaligen BWKlern anlässlich der Memoria Show im Sommer kam der Wunsch auf, sich bald wieder zu sehen und gemeinsam zu jonglieren, diesmal ohne Proben für eine Show.

Gewünscht – getan! Von Freitag Abend bis Sonntag Abend (21.-23.10.) kamen ganz viele alte und uralte Hasen, zum Teil mit ihren Kindern in die Turnhalle und es wurde jongliert was das Zeug hielt bzw. bis die Keulen glühten! Außerdem gab es einige Workshops für Akrobatik, Pyramiden, Vertikaltuch und Keulenpassing sowie viele spannende Jonglierspiele und kreative Skulpturen aus Jongliergeräten, die jeweils eine lustige Geschichte aus BWK darstellen sollten. Nebenher zeigten sich die alten Hasen gegenseitig ihre besten Tricks und es wurde viel geratscht und im bestens bestückten Archiv gestöbert. Dabei kamen viele Erinnerungen und lustige Anekdoten zu den alten Shows zu Tage!

Für mich war es natürlich herzerfrischend, all´ die Ehemaligen wieder zu sehen und zu hören, was aus ihnen geworden ist. Und es ist eine Freude zu erleben, dass sie den Bewegungskünsten und dem CPG noch so herzlich verbunden sind und die Jonglierbegeisterung weiterlebt!

Ein Highlight dieses Wochenendes war die Filmpremiere von „Memoria“. In der Mensa ließen wir uns nochmal verzaubern und mitreißen von Biff Heimerls professionell geschnittenem Film dieser Show, die die Ehemaligen mir im Sommer geschenkt hatten. Am Abend gab es dann nochmal so richtig Nostalgie in Form von alten BWK- Shows auf DVDs, die wir auf unserem (auch nostalgischen) Turnhallenfernseher anschauten.

Nach diesem Wochenende mit wenig Schlaf und ganz viel Aktivität ist es eigentlich kein Wunder, dass sofort der Wunsch geäußert wurde: Das machen wir bald wieder!  

Karin Ganslmeier

22.10.2022Kinderkulturtag 22.10.

Traditionsgemäß sind wir BWKler beim Kinderkulturtag immer mit einigen Kisten voller Jongliergeräte vor dem Rathaus anzutreffen.

Dort können Jung und Alt verschiedenste Geräte kennen lernen und mit den Experten, also den Schülerinnen und Schülern aus BWK, die uns bei der Aktion unterstützen, die Basics und so manchen Trick üben. So waren wir also auch heuer wieder am Samstag, 22.10. mit dabei. Es ist immer wieder schön zu sehen, mit welcher Begeisterung die Kinder die Geräte ausprobieren und auch bald erste Erfolgserlebnisse haben.

Und mindestens genauso schön ist es, wenn auch die Eltern mit üben und sich gemeinsam mit ihren Kindern über das gelungene Teller- oder Diaboloandrehen, über harmonisch schwingende Tücherpoi oder eine erfolgreiche Bällejonglage freuen.  

Karin Ganselmeier

14.10.2022Leuchtender Auftakt der 8. Gilchinger Kunst- und Kulturwoche

Ein Freitag Abend , 14. Oktober, eine Gruppe von 15 Bewegungskünstlern macht sich nach dem nachmittäglichen BWK-Wahlunterricht auf den Weg zum Gilchinger Rathaus…. Das kann nur bedeuten, dass die Gilchinger Kunst- und Kulturwoche eröffnet wird! Bereits zum fünften Mal wurden wir vom Kulturreferenten Jakobus Ciolek eingeladen, dieses zehntägige Ereignis „einzuläuten“.

Da sagten wir natürlich nicht nein und studierten eine bunte Nummer mit diversen Leuchtgeräten ein. Diese zeigten wir dann mehrmals am Eingang zum Rathaus, wo danach das Eröffnungskonzert der bayerischen Band „ Pam Pam Ida“ stattfand. Die Besucherinnen und Besucher schauten uns begeistert zu und konnten sich auf diese Weise bereits auf den musikalischen Kunstgenuss einstellen.

Wir BWKler freuten uns, nach der auftrittslosen Coronazeit endlich wieder mal einen der kleineren Auftritte präsentieren zu können, die ihren ganz eigenen Charme haben (nachdem wir im Sommer ja zwei Megashows auf die Bühne gebracht hatten).  Es ist einfach toll, eine Nummer zu präsentieren und den Applaus der Zuschauer zu genießen. Dafür lohnt sich der Zeitaufwand der Einstudierung der Nummer und des Kommens am Freitag Abend, wenn viele andere Schülerinnen und Schüler längst im Wochenende sind.

Karin Ganslmeier

mehr anzeigen