Aktuelles

15.12.2018Weihnachtsstimmung

Frohe Weihnachten wünscht das Kreativteam!

Kreativteam

16.11.2018Ein BWK Nachmittag mal anders

Am 16.11.18 haben wir erstmals einen Spielenachmittag veranstaltet. Er sollte die jungen, neuen BWKler dazu anspornen, die Jongliergeräte mit Spiel und Spaß besser zu üben und dabei auch die anderen BWKler besser kennen zu lernen. Außerdem sollten sie (hoffentlich) merken, dass sie in den Workshops seit Schuljahresanfang bereits einiges gelernt hatten. Das erste Spiel war „Micha sagt“, welches einige bestimmt aus Panta Rhei kennen von der Massennummer „Babyboom“. Micha gab dabei die Anweisungen. Dann wurde ein Parcour aufgebaut, den man während des Jonglierens absolvieren musste und auch eine Ausdauerchallenge mit zwei bzw. drei Geräten durfte nicht fehlen. Anschließend gab es noch Diabolo Zielwerfen und Krabbencatchen. Die Sieger bekamen jeweils Gummibären. Der Nachmittag war ein voller Erfolg und hat allen sehr viel Spaß gemacht, auch den Organisatoren des Kreativteams, die das „Gewusel“ souverän im Griff behielten.

Ann-Kathrin Blum und Karin Ganslmeier

20.10.2018Gilchinger Kinderkulturtag – die Bewegungskünstler sind wieder mit dabei

Am Samstag, 20.10.18, fand bereits zum vierten Mal der Kinder- und Jugendkulturtag im Rahmen der Gilchinger Kunst- & Kulturwoche statt. Bei sonnigem Herbstwetter luden diverse Gruppen rund um das Rathaus zum Mitmachen ein. Auch wir Bewegungskünstler stellten unsere Jongliergerätekisten auf und hatten diesmal sogar Matten für Akrobatik dabei.
Angelockt durch die Profis kamen viele Kinder an die verschiedenen Stationen und probierten die Geräte aus. Mit viel Geduld kümmerten sich die BWKler um die Kinder. Auf der Akromatte hatte Chris alle Hände voll zu tun um all´ die wartenden Mädchen durch die Luft zu wirbeln! Sogar einige Eltern versuchten sich am Jonglieren. Ein ebenso großer Magnet waren allerdings auch die Seifenblasen, die nicht nur von den Stelzengehern verbreitet wurden.
Erst als es abends dann wirklich kühl wurde packten wir wieder alles ein und stellten, wie immer, fest: Das war eine schöne Aktion, die allen Beteiligten Spaß gemacht hat.

Karin Ganslmeier

05.10.2018Alle Jahre wieder......

... kommt der Freitag, an dem das erste Mal BWK für ALLE stattfindet, das bedeutet, dass „die Neuen“ kommen. Das Kreativteam, das sich traditionell gleich am ersten Schulfreitag und am Freitag danach getroffen hat (länger kann ein BWKler auch nicht ohne die Gruppe auskommen), hat alles minutiös vorbereitet. Diesmal rechneten wir mit ca. 80 neuen Mitgliedern und haben uns entschlossen, Namensschilder zu verteilen, damit wenigstens alle BWKler mit Namen angesprochen werden können (sowohl die neuen, als auch die alten Hasen). Das Begrüßungsplakat am BWK-Brett und die Führungen in 10 Kleingruppen durch die KT-ler sind inzwischen ja Standard. Dieses Jahr haben wir sogar Schilder für die entsprechenden Umkleiden gemacht!
Trotzdem war es auch diesmal wieder sehr spannend, als am Freitag, 28.9.18, nach Unterrichtsschluss die Neuen in die frisch renovierte Grundschulhalle kamen. Die Halle war voll und nach gefühlten 10 Minuten waren auch endlich alle still um bei der ersten Besprechung im neuen Schuljahr zuzuhören.
150 Namensschilder wurden beschriftet..... und sie reichten nicht aus! Es waren auch viele Ehemalige gekommen (in alter Tradition) und die alten Hasen waren auch alle da. 180 BWKler – so viele waren wir noch nie!
Trotzdem funktionierte alles sehr gut. Im Anschluss an die Führungen fanden die ersten Workshops statt, die Halle war bis in die letzte Ecke belegt. Die neuen Schüler begriffen auch sehr schnell, dass in BWK Eigeninitiative gefragt ist und sie sich um Vieles selber kümmern müssen bzw. die alten Hasen fragen können.
Mit einem neuen System wollen wir die Neuen schnell mit den Basics vertraut machen, deshalb werden jetzt alle Teilnehmer bei den verpflichtenden Workshops notiert und mit gestempelten Flyern von Artista belohnt. Das Sammeln lohnt sich – bei entsprechender Anzahl von Flyern bis Weihnachten winkt eine Überraschung!
Neu ist auch, dass sich das Kreativteam JEDEN Freitag ab 16.00 Uhr zusammensetzt (nachdem das neue KT mittels Bewerbungsgesprächen ausgewählt wurde) und über das weitere Vorgehen, anfallende Aktivitäten und Auftritte und die nächste große Show diskutiert.
Das alles klingt doch wirklich sehr vielversprechend!

Karin Ganslmeier

28.07.2018Entspannter Ferienbeginn – denkste!

Sommerferien, erster Feriensamstag und die Bewegungskünstler rücken aus! Letztes Jahr ging’s noch in die Halle zum Cheerleading doch dieses Jahr wurd’s ernst und wir standen in Utting bei „Wein und Varietée“ zuerst während der Weinverkostung im Maislabyrinth und zeigten unser Können mit Bällen, Poi, Dapostars, Ringen, Clubs und Keulen. Highlight war die spontane Herausforderung eines Winzers mit drei leeren Weinflaschen zu jonglieren. Wer uns kennt, der weiß, dass wir da natürlich nicht nein sagen und trotz vergleichsweise zu normalen Keulen sehr großem Gewicht und einer ganz anderen Rotation zeigten wir, dass uns das Improvisieren mehr als liegt und sorgten damit für mächtig Stimmung!
Anschließend war der Varietéteil des Abends gekommen und wir fanden uns im Hochseilgarten in der Mitte des Piratenschiffes ein und sorgten (obwohl wir für zwei komplett neue Nummern keine einzige Probe vor dem Aufführungstag hatten) mit einer faszinierenden Leuchtgeräte Nummer und einer beeindruckenden Feuerclubs Nummer für tosenden Applaus! Auch wenn Felix W. nicht dabei war: „Es war schön!“

Ronja Lippl

mehr anzeigen